Morbus Chron: Am Beginn der Erkrankung kommt es zu Gewichtsverlust, Durchfällen, Bauchschmerzen, Fieber und Müdigkeit. Ursache ist ein Entzündung des Darms. befallen werden kann der gesamte Verdauungstrakt. Schubweiser Verlauf, Krankheitsgipfel zwischen den 20 - 30. Lebensjahr. Männer und Frauen sind gleichermassen davon betroffen. Morbus Chron ist nicht ansteckend. Die Ursachen sind noch ungeklärt. Vererbung, Störungen des Immunsyszems, Bakterielle oder virusbedingte Infektionen und/oder Allergien kommen in Frage.

Die Diagnose erfolgt mittels Magen- und Dickdarmspiegelung bzw Röntgen. Behandlung ist notwendig, um Organ- und Folgeschäden hintenan zu halten. Diese erfolgen durch regelmäßige Medikamenteneinnahme. Diät ist nur bei Nahrungsmittelunverträglichkeiten - den sogenannten Intoleranzen sinnvoll. Psychotherapeutischen Begleitung wird oft als Hilfreich erlebt - ergänzend zum lesen von Büchern und dem Besuch von Selbsthilfegruppen, weiteres dazu finden Sie auf Morbus Chron

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!